Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Deutschland legalisiert endlich Elektrokleinstfahrzeuge

Hoverboards werden ab 2019 wohl nicht mehr aus dem  Straßenbild wegzudenken sein.
Hoverboards werden ab 2019 wohl nicht mehr aus dem  Straßenbild wegzudenken sein. 

Lange war unklar ob es nun legal ist mit einem Elektro Tretroller oder E-Skateboard auf deutschen Strassen unterwegs zu sein. Endlich steht fest, dass Elektro Kleinstfahrzeuge (PLEV = Personal Light Electric Vehicles) ab Anfang 2019 legal auf Bürgersteigen genutzt werden können. Legale Elektroroller, Hoverboards, Onewheeler und Self Balancing Boards werden somit ab 2019 wohl nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken sein. 

Das Branchenmagazin Elective.net berichtet, dass die Bundesregierung eine bundeseinheitliche Regelung mit folgenden Punkten festlegt. 

Bundeweite Regelungen für PLEV

  • Es gilt eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Das ist die bekannte Grenze für die Helmpflicht – sie besteht nicht. Viele Nutzer tragen aber aus Sicherheitsgründen bereits heute einen Helm.
  • Für Elektrokleinstfahrzeuge besteht eine Versicherungspflicht inklusive Versicherungskennzeichen. Zwar sind die Schäden, die von PLEVs verursacht werden können, monetär gering. Wichtiger aber dürfte der Aspekt sein, dass der Besitzer identifiziert werden kann.
  • PLEVs sind nach der Verordnung „generell auf vorhandene baulich angelegte Radwege oder Radfahrstreifen verwiesen“. Im Klartext: Es besteht Radwegbenutzungspflicht. Gibt es keinen, darf die Straße befahren werden.
  • Die Leistungsgrenze des Elektromotors beträgt 500 Watt. Für selbstbalancierende Fahrzeuge sind bis zu 1.200 Watt erlaubt.
  • Fahrdynamische Mindestanforderungen“ müssen erfüllt werden. Übersetzt: Ein Elektrokleinstfahrzeug muss verkehrssicher sein, es muss bremsen können, steuerbar sein und sehr wahrscheinlich eine Beleuchtungsanlage haben. Die Details sind noch nicht verabschiedet.
  • Die Regelung gilt bundeseinheitlich. Das ist ein wichtiger Umstand, damit kein chaotischer Flickenteppich unterschiedlicher kommunaler Vorgaben entsteht.
  • Das Inkrafttreten ist für Ende 2018 oder Anfang 2019 vorgesehen.

Legale Elektro Kleinstfahrzeuge von feelmo

Bei feelmo setzten wir schon lange auf Elektro Fahrzeuge für „die letzte Meile“. So werden die Last Mile Scooter das Stadtbild und den Verkehr wohl nachhaltig verändern. Das freut nicht nur die Umwelt, sondern natürlich auch die Fahrer. Denn wer schon mal das unglaubliche Erlebnis der Beschleunigung und Dynamik eines Elektromotors erlebt hat, wird das so schnell nicht mehr missen wollen. 

Beratung anfordern

Hinterlasse einfach deine Kontaktdaten und wir beraten gerne welche unserer Fahrzeuge die oben genannten bundesweiten Regelungen erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.